Arzt f. Haut- und Geschlechtskrankheiten
Allergologie | Phlebologie

 


Unsere Facharztpraxis
für Haut- und Geschlechtskrankheiten mit Gebietsbezeichnungen Phlebologie, Allergologie deckt das gesamte Spektrum der ambulanten Dermatologie ab.

 

Die jahrzehntelange Berufserfahrung des behandelnden Arztes gewährleistet eine kompetente Beratung und Behandlung.

 

Ausserdem hat sich die Praxis auf dem Gebiet der kosmetischen Dermatologie spezialisiert.

Leistungen


• Allergiediagnostik und -Behandlung bei Heuschnupfen, allergischen Kontaktekzemen und Neurodermitis. Details

Im Rahmen der allergologischen Diagnostik führen wir Hauttestungen durch.

Es besteht die Möglichkeit Testsubstanzen in die Haut zu bringen, um eine mögliche Allergie abzuklären. Zum Einsatz kommen die sogenannten Prick-, Scratch- und Reibeteste, die bevorzugt zur Abklärung möglicher Allergien gegen pollenhaltige und pollenfreie Allergene eingesetzt werden. Vervollständigt wird die allergologische Diagnostik durch die Überprüfung potentieller Allergene im Blut.

In Abhängigkeit von den Beschwerden, den Testergebnissen auf der Haut und im Blut, kann eine spezifische Immuntherapie in Form von Spritzen, Tropfen oder Tabletten notwendig sein. Nach dem Vorliegen aller Befunde klären wir in einem persönlichen Gespräch ab, ob und welche Therapieform sinnvoll oder notwendig ist.

 
• Aknebehandlung Details

Fruchtsäure-Peeling

Dieses oberflächliche bis mitteltiefe Peeling eignet sich gut um Hautunreinheiten und leichte Pigmentstörungen bei Akne vulgaris zu beseitigen.
Ein grobporiges Hautbild wird durch die Behandlung feiner und die Haut erhält ein frischeres Aussehen. Durch regelmässige Anwendung kann der Alterungsprozess der Haut verringert werden und feine Fältchen verschwinden.

 
• Operative Behandlung Details

Die Dermatochirurgie ist einer der Praxisschwerpunkte.

Therapeutische Eingriffe bei gut- und bösartigen Hauttumoren werden von uns nach den Leitlinien der ADO (Arbeitsgemeinschaft der dermatologischen Onkologie) und der DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft) durchgeführt.

Je nach Lokalisation und Größenausdehnung der Hauttumoren bzw. der zu entfernenden Hautveränderungen kommen spezielle Schnitt- und Nahttechniken zum Einsatz, die auch die Versorgung mittels Dehnungsplastiken sowie rekonstruktive Verfahren und aufwändige Defektdeckungen mit Hautverschiebelappen einschliessen.

 
• Laserbehandlung Details

Die Laser-Therapie nimmt in unserer Praxis einen hohen Stellenwert ein und wird nach neuesten Erkenntnissen der aktuellen Lasermedizin durchgeführt.

Der Einsatz von entsprechenden Lasergeräten eignet sich hervorragend zur Entfernung gutartiger und kosmetisch störender Hautveränderungen wie z.B. Altersflecken, Alterswarzen, kleinen Fettablagerungen im Augenlied (Xanthelasmen) und kleinen Talgdrüsenvergrößerungen.

Eine hervorragende Indikation für die Lasertherapie ist die Beseitigung von störenden Äderchen im Gesicht (Teleangiektasien), kleineren Blutschwämmchen am Körper (senile Angiome) oder von kleinen Besenreißern im Bereich der Beine.

 
• Impfungen Details
Wir führen sämtliche Impfungen nach den Leitlinien der STIKO (Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Institutes) durch.
 
• Warzenbehandlung Details
Neben den Behandlungsmöglichkeiten der Warzen durch schälende und ätzende Maßnahmen sowie der Behandlung mit flüssigem Stickstoff besteht in unserer Praxis die Therapieoption der Infrarotbehandlung entsprechend der Uniklinik Jena: Mittels eines speziellen Infrarotstrahlers werden die Warzen in wöchentlichem Abstand bestrahlt. Dies bewirkt ein schnelleres Minimieren und Abheilen der Warzen und hat sich als eine sichere und gute Therapieoption sowohl bei Erwachsenen, als auch bei Kindern bewährt.
 
• PDT (photodynamische Tumortherapie) Details

Die Photodynamische Therapie (PDT) ist eine relative neue Methode, die zur Behandlung von Basalzellkarzinomen und Aktinischen Keratosen zur Verfügung steht.

Das Grundprinzip der PDT beruht darauf, dass eine spezielle lichtsensiblisierende Creme auf das zu behandelnde Areal aufgetragen wird.

Aufgrund bestimmter Eigenschaften lagert sich der Wirkstoff der Creme nur in erkrankten Zellen ab.

Durch Behandlung mit rotem Kaltlicht wird dann das so vorbehandelte, veränderte Gewebe gezielt zerstört. Die umliegende Haut bleibt dabei weitestgehend unbeeinträchtigt.

 
• Hautkrebsvorsorge
- computergestützte Muttermalkontrolle Details

Regelmässige Kontrollen auffälliger Hautveränderungen.

Diese werden mithilfe eines Auflichtmikroskops (Dermatoskop), das speziell zur Früherkennung von bösartigen Hauttumoren wie dem "Schwarzen Hautkrebs" entwickelt wurde, untersucht.

Desweiteren bieten wir in unserer Praxis die computergestützte Muttermalkontrolle an, ein Verfahren, bei dem Muttermale mittels spezieller Hard- und Software untersucht werden können.

 
• Haaruntersuchungen
- computergestützte Haardiagnostik Details

Sollten Sie an Erkrankungen des Haares bzw. an Haarausfall leiden und eine Beratung und Untersuchung mit Therapievorschlag wünschen, können Sie in unserer speziellen Haarsprechstunde direkt einen Termin vereinbaren.
Die Beratungen und Untersuchungen in der Haarsprechstunde sind jedoch keine Kassenleistung. Sie werden deshalb nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet und sind in der Praxis privat und bar zu bezahlen.
Telefonische Befundbesprechungen und Beratungen werden ebenfalls jeweils privatärztlich entsprechen der GOÄ abgerechnet, wobei Ihnen in diesen Fällen eine gesonderte Rechnung zugesandt wird.

Die Haarsprechstunde führt bis auf weiteres in eingeschränkter Form und vertretungsweise für den Praxisinhaber Prof. Dr. med. Gerhard Lutz durch.
Prof. Lutz ist ein national und international bekannter Haarspezialist, der sich seit über 30 Jahren intensiv mit Haarausfall und seit über 20 Jahren mit Nagelerkrankungen beschäftigt. Aufgrund seiner weltweiten Kongressaktivitäten, seiner wissenschaftlichen Publikationen, seiner Kooperationen sowie seiner langjährigen Mitgliedschaften in der European Hair Research Society und der European Nail Society ist ein kontinuierlicher Wissensaustausch gewährleistet, der eine auf dem aktuellen Wissen basierende Diagnostik und Therapie im Zusammenhang mit diesen Gesundheitsstörungen ermöglicht. Weitere Informationen zu seiner Person und dem Thema „Haare und Nägel“ finden Sie auch unter

http://www.hair-nail.de


Kontaktadresse für die Haarsprechstunde:

Hautarztpraxis Stranzenbach
Kronenweg 84
50389 Wesseling

Fon:   02236 / 841315
Fax:   02236 / 841333
E-mail: kontakt@dermatologie-wesseling.de

 
• Faltentherapie-Liquid Lifting
- Lipatrophie
- Botox und Hyaluronsäure Details

Alle von uns zur Faltentherapie verwendeten Materialien sind biologisch abbaubar.


- Botulinumtoxin Typ A (Botox)

Dieses natürlich vorkommende Eiweiß kommt vor allem bei "Zornesfalten" und "Krähenfüßen" zum Einsatz und bewirkt durch geziehlte Muskelentspannung ein verjüngtes Aussehen.

- Hyaluronsäure

Bei tieferen Falten verwenden wir dieses natürliche Polysaccharid. Hierbei wird durch geziehlte Injektion eingesunkenes Hautgewebe angehoben und der Feuchtigkeitsmangel ausgeglichen.

- Poly-Milchsäure

Durch Alterungsprozesse oder aufgrund anderer Ursachen kann sich das Körperfett im Gesicht verringern. Hier besteht die Möglichkeit, durch Injektion von Poly-Milchsäure eine Volumenauffüllung mit Collagenneubildung zu bewirken.

 
• Phlebologie (Venenuntersuchungen) Details

Die Diagnostik und Therapie der Venenerkrankungen ist eines unserer Spezialgebiete.

Zur Erkennung der Venenerkrankungen wird die farbcodierte Ultraschall- Doppler Sonographie (Duplex) eingesetzt.

An Therapiemöglichkeiten bieten wir sowohl operative Verfahren (Miniphlebextraktionen/Venenexhairese), als auch Verödungen(Schaumsklerosierung/ konventionelle Sklerosierung) und Lasertherapie (Diodenlaser) an.

 
• Labor Details

Es werden sämtliche Laboruntersuchungen, einschließlich Speziallaboruntersuchungen durchgeführt, da eine Zusammenarbeit mit einem Großlabor besteht.

Die allergologische Diagnostik wird ergänzt durch folgende Blutanalysen in unserem eigenen Labor:

Gesamt IgE, spzifisches IgE, EcP (Eosinophiles cationisches Protein).

Desweiteren führen wir in unserem Labor eine spezifische mykologische Diagnostik auf nativer und kultureller Basis durch. Das heißt die Pilzdiagnostik erfolgt direkt in Hautschuppen und in Abstrichuntersuchungen, als auch nach entsprechender Anzüchtung.

 

Mitgliedschaften


• Deutsche Dermatologische Gesellschaft


• Berufsverband der Deutschen Dermatologen


• Deutsche Gesellschaft für Phlebologie



 

Kontakt